Christiane Herzig

Christiane Herzig

Ihr arbeitsrechtlich ausgerichtetes Studium der Rechtswissenschaften und das anschließende Referendariat absolvierte Frau Herzig von 1994 bis 2002 in Bielefeld. Von 2002 bis 2003 qualifizierte sich Frau Herzig durch ein betriebswirtschaftliches Aufbaustudium mit Studienschwerpunkten im Arbeitsrecht und in der Personalwirtschaft zur Dipl. Wirtschaftsjuristin (IDB) weiter. Seit 2004 ist Frau Herzig als Rechtsanwältin zugelassen und war zunächst als Allgemeinanwältin tätig. Von 2006 bis Juli 2009 war Frau Herzig in einem größeren mittelständischen Unternehmen mit 700 Mitarbeitern tätig und beriet die Geschäftsführung und die Führungskräfte in sämtlichen Fragen des Arbeitsrechts.

Dieses Wissen bringt Frau Herzig seit August 2009 in unsere Kanzlei ein und berät hier Arbeitgeber ebenso wie Arbeitnehmer und Betriebsräte zu allen Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts.

Seit Oktober 2010 führt Frau Herzig die Berufsbezeichnung „Fachanwältin für Arbeitsrecht“.

Frau Herzig wurde 1974 in Bielefeld geboren, ist verheiratet und Mutter eines Sohnes.

Christiane Herzig